Sprache - Language - Língua


 

Kampfmittelbeseitigung hilft

Spektakuläre Bombenfunde stehen nach wie vor auf der Tagesordnung. Der Umgang mit Fundmunition ist für den Laien sehr gefährlich und daher verboten. An den professionellen (militärischen / staatlichen / gewerblichen) Kampfmittelräumer werden immer mehr und höhere Anforderungen gestellt.

KID 2000 : Kampfmittel Identifizierungs DateiZur KID 2000

Die INTAREX B.V. stellt den Experten der Kampfmittelräumung, beteiligte Behörden / Dienstellen / Ämter und Gutachtern / Historikern etc. mit der Kampfmittel-
Identifizierungs-Datei KID 2000 ein Werkzeug zur einfachen, schnellen und sicheren Identifizierung und Katalogisierung von Kampfmittel beider Weltkriege und der jüngeren Vergangenheit zur Verfügung.

Umfassendes Archiv von ExponatenZur Archiv

Die INTAREX B.V. kann auf ein umfassendes Archiv und eine umfangreiche Sammlung an Exponaten zurückgreifen. Anerkannte Fachleute aus dem In- und Ausland mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Kampfmittelbeseitigung und der elektronischen Daten- und Bildverarbeitung erarbeiten für den autorisierten Kampfmittel-räumer ein Sicherheitspaket, bestehend aus Hardware, Software und Service.
Die Datenbestände werden ständig erweitert. Änderungen wird halbjährlich in Updates Rechnung getragen.

Achtung ! Lebensgefahr !
KID 2000 ist weder eine Bastelanleitung für Munitionsnarren noch eine Arbeitsablaufanweisung für Schatzsucher.
Der Umgang mit Kampfmitteln setzt die Fachkunde nach dem Sprengstoffgesetz voraus.

English version
An english version of this website is in the process of creation and will be available soon.

Para informações em português
Michael D.Schrodel
Technican
Instituto de Criminalística/Polícia Técnico-Científica
do Estado de Goiás/Brazil
Email

Ueber uns : mehr informationen
Zur Startseite Uebersicht unserer Produkte Contact mit uns aufnehmen Links